FANDOM


Als Cardassianische Besatzung von Bajor wird der Zeitabschnitt zwischen 2328 und 2369 bezeichnet, als der Planet Bajor unter politischer und militärischer Kontrolle der Cardassianischen Union steht. Während dieser Besetzung werden die natürlichen Ressourcen des Planeten von den Cardassianern systematisch ausgebeutet. Die bajoranische Bevölkerung wird gewaltsam gezwungen, die Rohstoffe in planetaren Arbeitslagern oder auf der im Orbit errichteten Raumstation Terok Nor zu verarbeiten. Das brutale Vorgehen der Besatzer hat den Tod zahlloser Bajoraner zur Folge und führt zur raschen Bildung einer Widerstandsbewegung, die sich mit entschlossenen und kompromisslosen Aktionen gegen die Cardassianer zur Wehr setzt. Dieser Widerstand und der durch die Föderation ausgeübte politische Druck führen schließlich zum Rückzug der Cardassianer von Bajor.